"Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau"
Filmbewertung: überzeugend
Starttermin: 02.07.2020
Regisseur: Ansgar Niebuhr
Entstehungszeitraum: 2020
Land: D
Freigabealter: 0
Verleih: WILD BUNCH GERMANY GmbH
Laufzeit: 76 Min.
Weg zurück in die Normalität: "Meine Freundin Conni" ist der erfolgreichste Film nach dem Lockdown

Seit vergangener Woche dürfen bundesweit die Kinos wieder öffnen. Nun steht fest, welcher Film nach der Wiedereröffnung am häufigsten geschaut wurde: Der Kinder-Animationsfilm "Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau" (Start: 2. Juli) ist mit 36.000 Besuchern am Wochenende der erfolgreichste Film nach der wochenlangen Corona-bedingten Schließung der Kinos.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem guten Ergebnis für die vielen Kinos, die endlich wieder geöffnet haben, ein schönes Signal auf dem Weg zurück in die Normalität senden können. Besonders auch, weil 'Meine Freundin Conni' ein Film für junge Familien ist", ließ sich Christoph Liedke von Wild Bunch Germany zitieren.

In dem Film von Regisseur Ansgar Niebuhr geht Conni auf große Reise - allerdings darf sie ihren Kater Mau nicht mitnehmen. Kaum ist Conni jedoch in der Jugendherberge, schon taucht Mau auf - er ist heimlich mitgefahren. Doch leider ist der Kater kein gern gesehener Gast - vor allem nicht bei der Besitzerin der Herberge, Frau Weingärtner, die allergisch gegen Katzenhaare ist.

Die Figur "Conni" erlebt seit 1992 in den Büchern von Liane Schneider zahlreiche Abenteuer und ist eine der beliebtesten Kinderbuchcharaktere im deutschsprachigen Raum.